theaterfan
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine HP

http://myblog.de/theaterfan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hallo ihr Lieben,
nachdem heute praktisch ein neuer Lebensabschnitt für mich begonnen hat, will ich euch hier noch kurz von meinen letzten 2 Wochen berichten.
Hm, womit fang ich an… Am besten beim Wichtigsten, dem Abitur! Entgegen aller Erwartungen habe ich es wirklich bestanden *kreisch* Ich kann’s immer noch nicht glauben. Ich hätte nie gedacht, dass ich die nötigen Punkte schon nach dem schriftlichen zusammen hätte. Aber mit 10 Punkten in Erdkunde (so viele Punkte hatte ich in EK noch nie ^^), 8 in Deutsch und 7 in Englisch hat’s dann gereicht und ich musste in keine einzige Nachprüfung und das Mündliche konnte ich auch ganz locker angehen, was mich wirklich sehr beruhigt hat. Ich wollte doch auf keinen Fall von meinem unfähigen Mathelehrer abhängig sein! Na ja, dementsprechend wenig habe ich für Mathe dann auch gemacht =D Habe mich nur am Tag vorher mit Ann-Kristin getroffen und mit ihr ein paar Sachen gerechnet. Fragt mich nicht, wie ich es geschafft habe, aber ich habe 10 Punkte bekommen!!! In Mathe!!! *kopfschüttel* Da muss ich meinem Hasslehrer ausnahmsweise auch mal danken, die Aufgaben waren ziemlich einfach und die Benotung auch relativ locker *glaub*
Abends wurde dann kräftig gefeiert im Studio, aber das möchte ich hier nicht weiter ausführen. Nur so viel: Ich werde so schnell keinen Alkohol mehr trinken *gg*
Ja, Samstags dann unser Abiball, der sehr schön angefangen hat mit einem Gottesdienst in der wunderschönen Kastorkirche. Danach ging’s dann in die Schule: zuerst Sektempfang, dann haben wir uns alle in der Aula versammelt und die ganzen Reden wurden gehalten. Die von unserer MSS-Leiterin war auch wirklich sehr schön und alles war toll… bis zur Schülerrede. Da meinte eine Schülerin dann alles endlich mal loswerden zu müssen, was sich in den letzten Jahren angestaut hat, woraufhin diverse Lehrer die Aula verlassen und gedroht haben, dass das komplette Kollegium gehen würde, wenn wir das nicht widerrufen. Das hat dann Gott sei Dank auch jemand gemacht, sodass es einigermaßen ruhig weitergehen konnte. Aber die Stimmung war trotzdem irgendwie dahin… na ja…später bin ich dann noch mit ein paar Leuten ins Extrablatt gegangen, wo wir sämtliche Blicke auf uns zogen und ich dummerweise auch noch Leute getroffen hab, die ich kannte
Ach ja, falls ihr wissen wollt, wie ich in meinem Abikleid aussah, HIER gibt’s ein paar Fotos.

Die letzte Woche verging dann auch ziemlich schnell, was nicht zuletzt daran lag, dass ich 2 mal im Kino (“Mitten ins Herz” - so schön!, und “Der Wixxer 2”), 2 mal im Theater (Kontraste und “Prof. Bernhardi”) und auf ‘nem Stefan Gwildis-Konzert in Mainz war. Letzteres war absolut genial, auch wenn ich mich zwischen den doch eher meiner Parentalgeneration angehörenden Konzertbesuchern etwas verloren gefühlt habe :D Und die Hinfahrt allein mit dem Auto war auch sehr abenteuerlich (Schnee und Nebel auf der Autobahn *grummel*). Aber wenigstens habe ich es in die 1. Reihe geschafft und Herr Gwildis hat volle 2,5 Stunden die Halle gerockt! Boah, der Mann hat ‘ne Stimme *Gänsehautkrieg* Hihi, im Juni gibt’s ein Zusatzkonzert, weil das hier so schnell ausverkauft war und jetzt ratet mal, wer sich am nächsten Tag direkt noch ‘ne Karte gekauft hat
Dieses Jahr wird sowieso scheinbar ein Konzert-Jahr =) Jetzt war ich bei Texas Lightning und Stefan Gwildis, am 20. April darf ich endlich Brings live erleben, im Juni dann wieder Gwildis und vielleicht noch mal Brings, im September wieder TL und letzte Woche habe ich mir eine Karte fürs Weihnachtskonzert von Brings gekauft. J Hach, das wird ein tolles Jahr *glaub*

Ja, und heute hat dann meine erste Hospitanz am Stadttheater angefangen. Mir war richtig schlecht, als ich heute morgen ins Theater gefahren bin, so aufgeregt war ich *lach* Aber so schlimm war’s dann doch nicht. Der Regisseur und der Regie-Assi sind total nett (letzterer hat mich dann sogar noch durchs ganze Haus geführt und mir alles gezeigt *nettfind*) und ich hoffe und glaube jetzt einfach mal, dass das ‘ne ganz tolle Zeit wird! Und egal, wie die Inszenierung wird, ihr müsst es euch allein schon wegen der Kostüme ansehen *rofl*
26.3.07 18:11


Ja, mich gibt's auch noch! Ich habe jetzt endlich alle Hausarbeiten und Referate hinter mir und so auch mal wieder ein bisschen Zeit, hier was zu schreiben.

Mein vorletztes Wochenende war ganz ganz wundervoll: Es ging am Samstag morgen mit der Einführungsmatinee zum neuen Ballett los. Am Anfang wurde nur ein bisschen geredet, bevor man dann bei einer richtigen Arbeitsprobe zusehen konnte, was wirklich wirklich interessant war! Und dank Nick Hobbs auch sehr unterhaltsam ("das gleiche? das selbe?") Der Mann ist einfach total symphatisch und putzig und es hat richtig Spaß gemacht, ihm zuzusehen.
Nach 1,5 Stunden musste ich dann aber leider gehen, weil ich mich ja für das Texas Lightning-Konzert in Mainz fertig machen und natürlich auch hinfahren musste.
In Mainz angekommen hab ich mich mit ein paar Leuten aus dem TL-Forum getroffen (liebe Grüße an dieser Stelle!) und gemeinsam haben wir es geschafft, die 1. Reihe zu erobern. Das Konzert an sich war dann wieder grandios wie letztes Mal und nachdem Jane das Publikum dann auch endlich aufgefordert hat aufzustehen, war die Stimmung einfach nur klasse! Nur Fotos habe ich irgendwie kaum welche gemacht diesmal, ich war so mit tanzen und singen beschäftigt, dass ich dazu gar nicht kam Aber das har Marcus ja dann erledigt, gell? ^^ Danach gab’s auch wieder ‘ne Autogrammstunde und ich habe mir meine CD bzw. Das Booklet signieren lassen und ein Foto haben wir auch noch hingekriegt mit drei der fünf Bandmitglieder. Und ich stehe sogar vor meinem Lieblingstexaner :D
Wen’s interessiert, hier gibt's die Bilder!
Sonntags morgens ging’s dann wieder ins Theater bzw. in die Kammerspiele zur E-Matinee von “Sonny Boys”. Ich glaube, das wird ziemlich gut! - Danach ein kurzer Zwischenstop im Miljöö, weil es sich nicht gelohnt hätte, nach Hause zu fahren, denn um 14 Uhr wollte ich mir ja auf der PB2 “Schule mit Clowns” ansehen. Und das war, auch wenn ich ziemlich schlecht gesehen habe, äußerst amüsant :D Nur zu empfehlen, nicht nur für Kinder!

Die Woche war dann weniger spannend, musste nur ‘ne Erdkunde-Hausarbeit abgeben, die ich in aller Schnelle geschrieben habe. Und was habe ich dafür bekommen? 14 PUNKTE!!! *yehaaaw*
Joa, ansonsten wird in der Schule jetzt immer weniger gemacht, auch wenn wir in Englisch und Deutsch noch mal Lektüren angefangen haben. Das einzige, was ich jetzt wirklich noch ernst nehme, ist Mathe. *Panik* Heute in 3 Wochen ist es so weit, der Tag der Wahrheit…

Am Freitag habe ich mich dann endlich mal wieder mit Ann-Kristin getroffen, die interessante Neuigkeiten zu erzählen hatte (ich drück dir die Daumen, Nini!) und mit der ich “So lange du da bist” geguckt habe. Sehr schöner Film, wenn auch nicht ganz so toll wie die Romanvorlage.

Heute war ich dann, wie immer an Fastnacht-Dienstag, bei IKEA und habe mir gelbe und violette Bilderrahmen, Kerzen, einen Wok und ein rosa Spannbettlaken gekauft. Tolle Zusammenstellung, was? :D

Joa, so weit erst mal wieder für heute. Morgen ist mein siebtletzter Schultag und abends geht’s ins Theater zu “Männer”… weiß noch nicht, ob ich mich drauf freuen soll *lach*
20.2.07 23:53


Wir sagen euch an, den lieben Advent *sing*

Heute ist der 1.Advent und ich durfte schon 3 Päckchen von meinem Wichteladventskalender öffnen *freu* Hatte bis jetzt Schoki und 'ne Gesichtsmaske drin.

Die letzte Woche war etwas stressig: habe 'ne Mathe-Arbeit geschrieben, die mich beim Lernen schon fast zum Heulen gebracht hatte und die ich dann auch dementsprechend in den Sand gesetzt habe. Und am Freitag musste ich ein Chemie-Referat abgeben, mal gespannt, ob meine Lehrerin damit zufrieden ist...

Ansonsten geht's mir grade nicht so gut, weil ich gestern nach über einem Jahr jemanden wiedergesehen habe, was mich sehr durcheinander gebracht hat... Ich hoffe, dass ich ihn schnell wieder vergessen kann, hab zur Zeit genug Probleme in der Hinsicht...

Ach, ich hab ja noch gar nicht erzählt, dass bei meinen Großeltern letzten Samstag eingebrochen wurde, während sie in der Kirche waren! Die Schweine haben das ganze Haus auf den Kopf gestellt den Schmuck meiner Oma mitgenommen, dazu noch etwas Geld und die Münzsammlung meines Opas. Und diese dummen Kripo-Leute haben sich doch tatsächlich über 2 Stunden Zeit gelassen, bis sie mal aufgetaucht sind *kopfschüttel*

So, gleich geht's nach Lahnstein, "Wunschpunsch" gucken *freu* Wird bestimmt sehr süß! Und danach noch ins Fitnessstudio. Das ist auch dringend nötig, nach Tinas Geburtstagsbrunch gestern
3.12.06 12:23


Leuteeee, ich war beim Frisööhör!!! :D Und als mir dann abends langweilig war, habe ich mit meinem Handy eine kleine Foto-Session veranstaltet ^^ Wen's interessiert: neue Frisur
Die Leute in der Schule meinten, ich sähe jetzt erwachsen aus, hihi!

In Anbetracht der fortgeschrittener Uhrzeit gibt's die weiteren Neuigkeiten nur in Kurzform:

--> Zwerg Nase ist für dieses Jahr auf Eis gelegt, Bardias Optimismus wurde doch noch gebrochen. Einerseits natürlich schade, andererseits denke ich aber auch, dass es so besser ist!

--> Hab in meiner Ek-Arbeit 8 Punkte bekommen *freu* Für meine Verhältnisse ist das viel und ich hätte locker noch 2 Punkte mehr haben können, wenn die einzige Aufgabe, die ich nicht soo vollständig gelöst habe, nicht 20 Punkte wert gewesen wäre *grummel* Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden, vor allem, wenn man bedenkt, dass das mal 'ne Abi-Arbeit war.

--> ich habe die -20 kg erreicht *hüpf* Ich kann's kaum glauben, dass ich das geschafft habe!!!

Ja, soweit erst mal für heute... habe das Gefühl, dass ich noch was vergessen habe, aber ich will jetzt schlafen! Gute Nacht!
27.11.06 23:56


So, ich bringe euch mal kurz auf den neuesten Stand, wie’s in meinem spannenden Leben so aussieht *hüstel*

Vom Theater habe ich immer noch keine Nachricht, obwohl ich letzte Woche mal nachgefragt habe… So langsam gebe ich die Hoffnung auf, dass das noch was wird *sniff*
Aber immerhin habe ich ja im Moment wieder Theater-Arbeit *freu* Und wenn ich nach’m Abi an keinem Theater angenommen werden sollte, kann ich wenigstens da noch ein bisschen was machen. Bardia und Heike planen da so einiges und ich würde mich wirklich freuen, bei dem ein oder anderen dabei sein zu können.
Die Proben und Vorbereitungen für die Märchenlesung laufen etwas schleppend, aber gegen Bardias Optimismus kommen meine Bedenken nicht an ^^ Auf jeden Fall macht’s Spaß und ich lerne die Gegend kennen indem ich es immer wieder versuche, Frank auf dem richtigen Weg nach Hause zu fahren *lach* Das einzig negative: ich befürchte, dass ich spätestens nach 3 weiteren Proben “Zwerg Nase” nicht mehr hören kann ^^

In der Schule habe ich jetzt 2 meiner LK-Arbeiten hinter mir, und das auch glaube ich erstaunlich gut. Also wenn das schon Abi-Bedingungen waren, brauche ich davor eigentlich keine soo große Angst mehr zu haben und sehe dem Ganzen im Moment relativ entspannt entgegen. Was sicherlich auch daran liegt, dass wir alle überhaupt keinen Bock mehr auf Schule haben und uns da einfach alles ankotzt, sodass wir am liebsten nächste Woche unsere Abi-Arbeiten schreiben würden. Meine Fehlstunden-Quote wird in den letzten 2 Monaten auch noch mal extrem ansteigen, glaub ich :D

Gestern wollte ich mal eine gute Tat vollbringen und habe mich zum ersten Mal zum Blutspenden getraut. Und was war? Ich durfte nicht spenden, weil mein Blutdruck zu niedrig war *grummel* Der doofe… Na ja, der Arzt meinte, ich solle nächstes Mal einfach mehr trinken vorher, am besten Cola oder Kaffee, dann könnt’s schon klappen.

Ein weiterer Grund mich auf die Zeit nach dem Abi zu freuen: ich habe zwei Konzertkarten bestellt *yippie* Einmal für Stefan Gwildis und eine für Texas Lightning, beides in Mainz!

Noch ein kurzer Zwischenstand meines Weight Watchers-Unternehmens: bin jetzt bei -19kg angelangt.
16.11.06 22:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung