theaterfan
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine HP

http://myblog.de/theaterfan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hallo ihr Lieben,
nachdem heute praktisch ein neuer Lebensabschnitt für mich begonnen hat, will ich euch hier noch kurz von meinen letzten 2 Wochen berichten.
Hm, womit fang ich an… Am besten beim Wichtigsten, dem Abitur! Entgegen aller Erwartungen habe ich es wirklich bestanden *kreisch* Ich kann’s immer noch nicht glauben. Ich hätte nie gedacht, dass ich die nötigen Punkte schon nach dem schriftlichen zusammen hätte. Aber mit 10 Punkten in Erdkunde (so viele Punkte hatte ich in EK noch nie ^^), 8 in Deutsch und 7 in Englisch hat’s dann gereicht und ich musste in keine einzige Nachprüfung und das Mündliche konnte ich auch ganz locker angehen, was mich wirklich sehr beruhigt hat. Ich wollte doch auf keinen Fall von meinem unfähigen Mathelehrer abhängig sein! Na ja, dementsprechend wenig habe ich für Mathe dann auch gemacht =D Habe mich nur am Tag vorher mit Ann-Kristin getroffen und mit ihr ein paar Sachen gerechnet. Fragt mich nicht, wie ich es geschafft habe, aber ich habe 10 Punkte bekommen!!! In Mathe!!! *kopfschüttel* Da muss ich meinem Hasslehrer ausnahmsweise auch mal danken, die Aufgaben waren ziemlich einfach und die Benotung auch relativ locker *glaub*
Abends wurde dann kräftig gefeiert im Studio, aber das möchte ich hier nicht weiter ausführen. Nur so viel: Ich werde so schnell keinen Alkohol mehr trinken *gg*
Ja, Samstags dann unser Abiball, der sehr schön angefangen hat mit einem Gottesdienst in der wunderschönen Kastorkirche. Danach ging’s dann in die Schule: zuerst Sektempfang, dann haben wir uns alle in der Aula versammelt und die ganzen Reden wurden gehalten. Die von unserer MSS-Leiterin war auch wirklich sehr schön und alles war toll… bis zur Schülerrede. Da meinte eine Schülerin dann alles endlich mal loswerden zu müssen, was sich in den letzten Jahren angestaut hat, woraufhin diverse Lehrer die Aula verlassen und gedroht haben, dass das komplette Kollegium gehen würde, wenn wir das nicht widerrufen. Das hat dann Gott sei Dank auch jemand gemacht, sodass es einigermaßen ruhig weitergehen konnte. Aber die Stimmung war trotzdem irgendwie dahin… na ja…später bin ich dann noch mit ein paar Leuten ins Extrablatt gegangen, wo wir sämtliche Blicke auf uns zogen und ich dummerweise auch noch Leute getroffen hab, die ich kannte
Ach ja, falls ihr wissen wollt, wie ich in meinem Abikleid aussah, HIER gibt’s ein paar Fotos.

Die letzte Woche verging dann auch ziemlich schnell, was nicht zuletzt daran lag, dass ich 2 mal im Kino (“Mitten ins Herz” - so schön!, und “Der Wixxer 2”), 2 mal im Theater (Kontraste und “Prof. Bernhardi”) und auf ‘nem Stefan Gwildis-Konzert in Mainz war. Letzteres war absolut genial, auch wenn ich mich zwischen den doch eher meiner Parentalgeneration angehörenden Konzertbesuchern etwas verloren gefühlt habe :D Und die Hinfahrt allein mit dem Auto war auch sehr abenteuerlich (Schnee und Nebel auf der Autobahn *grummel*). Aber wenigstens habe ich es in die 1. Reihe geschafft und Herr Gwildis hat volle 2,5 Stunden die Halle gerockt! Boah, der Mann hat ‘ne Stimme *Gänsehautkrieg* Hihi, im Juni gibt’s ein Zusatzkonzert, weil das hier so schnell ausverkauft war und jetzt ratet mal, wer sich am nächsten Tag direkt noch ‘ne Karte gekauft hat
Dieses Jahr wird sowieso scheinbar ein Konzert-Jahr =) Jetzt war ich bei Texas Lightning und Stefan Gwildis, am 20. April darf ich endlich Brings live erleben, im Juni dann wieder Gwildis und vielleicht noch mal Brings, im September wieder TL und letzte Woche habe ich mir eine Karte fürs Weihnachtskonzert von Brings gekauft. J Hach, das wird ein tolles Jahr *glaub*

Ja, und heute hat dann meine erste Hospitanz am Stadttheater angefangen. Mir war richtig schlecht, als ich heute morgen ins Theater gefahren bin, so aufgeregt war ich *lach* Aber so schlimm war’s dann doch nicht. Der Regisseur und der Regie-Assi sind total nett (letzterer hat mich dann sogar noch durchs ganze Haus geführt und mir alles gezeigt *nettfind*) und ich hoffe und glaube jetzt einfach mal, dass das ‘ne ganz tolle Zeit wird! Und egal, wie die Inszenierung wird, ihr müsst es euch allein schon wegen der Kostüme ansehen *rofl*
26.3.07 18:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung